25.10.16 | Ortsgruppe Senden

Massieren für den guten Zweck

Teaser-Image Beim Münsterland Giro.2016 war die Ortsgruppe Senden gemeinsam mit den Veranstaltern des Radrennens Burning Roads mit einem Stand vor Ort.

Schülerinnen und Schüler des Zentrums für Gesundheitsberufe Dülmen haben an diesem Tag auf dem Schlossplatz in Münster unentgeltlich Massagen für die vielen Amateurradrennfahrer angeboten und um Spenden gebeten.

 

Die Aktion ist bei den Fahrern gut angekommen und so ist es nicht verwunderlich, dass diese sich nach dem „Durchkneten" gerne mit einer Spende für roterkeil bedankt haben.

 

Im nächsten Jahr wollen sich die angehenden Physiotherapeuten anlässlich der „Rennfietsentour", durch die jährlich ansehnliche Beträge auch unter Beteiligung des roterkeil-Radteams erstrampelt werden, mit einem ähnlichen Angebot beteiligen.

Ein herzliches Dankeschön an die Schülerinnen und Schüler für den beherzten Einsatz für roterkeil!