30.05.18 | Ortsgruppe Senden

Großartige RennFietsen Tour 2018

Teaser-Image So großartig die Stimmung bei der RennFietsen Tour 2018 war – so unglaublich war das Ergebnis …

40.000 Euro sind zusammen gekommen! Diese gehen wie in jedem Jahr wieder zur Hälfte an die Stiftung Agapedia und roterkeil Senden.

Christoph Schludecker vom Radteam roterkeil.net freute sich sehr über die gute Stimmung unter den Teilnehmern: „Auch bei schlechtem Wetter waren alle gut drauf. Selbst bei Regen am letzten Tag haben einige Teilnehmer noch gesungen. Es herrschte ein durchweg guter Teamgeist. Trotz beengter Übernachtungsmöglichkeiten hat jeder Rücksicht genommen."

 

Die Tour startete in diesem Jahr in Esslingen beim Agapedia Kinderhaus und endete in Senden, wo die roterkeil-Ortsgruppe den Radlern bei strömendem Regen einen tollen Empfang bereitete.

Vor Ort waren auch wieder roterkeil-Schutzengel und Radprofi Fabian Wegmann sowie roterkeil-Initiator Dr. Jochen Reidegeld. Letzterer versprach im nächsten Jahr eine Strecke mitzufahren … ist notiert.

Fabian Wegmann war ebenfalls vom Miteinander der Teilnehmer begeistert: „So eine tolle Stimmung -  bei solch einen Sauwetter - habe ich selten bei Radfahrern erlebt. Das muss ja wirklich gut gewesen sein!".

Unser Dank gilt allen TeilnehmerInnen  und allen UnterstützerInnen vor während und nach der RennFietsen Tour 2018.

 

Und ganz wichtig: Nach der Tour ist vor der Tour! RennFietsen Tour 2019 wie immer an Christi Himmelfahrt (30.05.-02.06.2019).